Das CAD/CAM Telegramm Ausgabe 10

„Komposite“

Das Julia Facility Fräszentrum bietet Ihnen die Möglichkeit auch neue Werkstoffgenerationen für die Fertigung klassischer Versorgungen im Front- und Seitenzahnbereich auszuprobieren. Hier ein paar ausgewählte Beispiele von Komposite (Gemische):

Der Werkstoff „VITA Enamic“ bietet eine Reihe einzigartiger Vorteile:

  • hohe Belastbarkeit bei außerordentlicher Elastizität
  • exzellente Lichtleitfähigkeit
  • geringe Sprödigkeit
  • besseres Abrasionsverhalten als traditionelle Kompositmaterialien
  • schnell zu polieren / kann ohne Nachbehandlung eingesetzt werden
  • Glasur mittels Lichtpolymerisation möglich
  • Charakterisierungen mit lichthärtenden Malfarben

VITA Enamic wird in den Blockgeometrien EM-14 mit den Maßen 12x14x18 mm sowie in den Farbvarianten 0M1, 1M2,1M2, 2M2 und 3M2 in zwei Transluzenzstufen angeboten.

Der Werkstoff „Ambarino High Class“ bietet ein breites Indikationsspektrum an.

Neben Kronen, Brücken, Veners, Inlays, Onlys, Teleskopen, Tertiergerüsten, und vollanatomischen Konstruktionen können auch Emergenzprofile, Implantataufbauten und Abutments daraus hergestellt werden. Die einzigartigen Eigenschaften des Materials auf einem Blick:

  • Alternative zur Vollkeramik und Verblendkeramik
  • metallfrei
  • keine Verzüge in Brücken 
  • sehr geringe Neigung zur Abrasion (sehr nahe dem natürlichen Schmelz)
  • exzellentes Tragekomfort
  • natürliche Farbintegration dank Vita-Farbenreferenz
  • Fräsen bis zu 0,4 mm Wandstärke
  • sehr gute Polierbarkeit
  • reduzierte Plaquanlagerung oder Verfärbung

Der Werkstoff „peracam“ kann besonders für Langzeitprovisorien bis zu einer Spanne von 16 Brückengliedern verwendet werden.

Aber auch Veneers und Teilkronen, Teleskope und Tertiärgerüste sowie Table Tops können daraus gefertigt werden.

   Dieser Werkstoff bietet besondere Vorteile für Allergiker:

  • hohe Biokompatibilität
  • hohe Plaqueresistenz
  • hohe Abrasionsstabilität

Für eventuelle Fragen und Anmerkungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Zurück